Telekom: Mit Patch gegen Zwangstrennung bei VoIP-Anschlüssen

Eigentlich sollte es bei den VoIP-Anschlüssen (IP-Anschluss wie sie fälschlicherweise genannt werden) der Telekom keine „Zwangstrennung“ nach 24 Stunden Dauerverbindung mehr geben, wie es bei herkömmlichen DSL-Anschlüssen seit jeher praktiziert wird. Durch einen Fehler in der Router-Software trennt das Wächterscript aber wohl doch nach gut 24 Stunden auch VoIP-Anschlüsse. Doof für alle, die dann gerade telefonieren: das Telefonat ist dann nämlich erstmal beendet.

Laut Aussagen der Telekom wurde das Problem nun gefunden und ein Patch steht an. Am Router des Anschlussinhabers muss dabei nichts geändert werden. In Kürze sollte die erzwungene Neueinwahl und dadurch unterbrochene Telefonate der Vergangenheit angehören. Weiter…

Zum Beitrag… red arrow

OS X Server: Update Version 4.0.3 verfügbar

Das letzte (kleinere) Update der OS X Server-Komponenten ist schon eine Weile her und in meinen Augen auch schon überfällig — gerade der Profilmanager in Verbindung mit dem OpenDirectory hat mir in letzter Zeit immer mal wieder kleineren Merkwürdigkeiten leichten Kummer bereitet. Das könnte vielleicht auch an der seit Jahren mitgeschleppten und immer wieder neu migrierten Konfiguration oder an den vielen Experimenten liegen, die ich mit dem System durchgeführt habe. Dennoch ist die derzeitige Inkarnation des OS X Servers nicht ganz rund.
Weiter…

Zum Beitrag… red arrow

DNS-Blacklist AHBL eingestellt

Wie bereits im April 2014 angekündigt stellte der Betreiber der „Abusive Hosts Blocking List“ den Betrieb des Blacklist-Dienstes am 01. Januar 2015 ein. Über elf Jahre lieferte die AHBL unter anderem für Mail- und IRC-Server-Betreiber eine DNS-basierte Realtime Blacklist (RBL) zum Schutz vor Spam.

Da trotz langer Ankündigung die Zugriffszahlen auf die DNS-Server nicht merklich zurückgingen hat der Betreiber sich dazu entschlossen, seit dem 1. Januar alle Anfragen positiv zu beantworten — das heißt also, das jede angefragte IP als potentieller Spamversender markiert wird. Ich selbst nutze auf meinen Mailsystemen auch diverse RBLs, um Nutzerpostfächer vor Spam zu bewahren, die AHBL-Listen jedoch hatte ich nie im Einsatz. Weiter…

Zum Beitrag… red arrow

Wieder Zero-Day-Lücke in Windows

Nach den in den letzten Wochen bekannt gewordenen — teilweise schwerwiegenden Sicherheitslücken im Windows-System, sowohl auf Client- als auch auf Serverseite, beginnt das neue Jahr mit einer weiteren Meldung über einen Zero-Day-Exploit. Gefunden wurde diese Lücke erneut durch Sicherheitsforscher bei Google (Project Zero). Allerdings schon vor drei Monaten!
Weiter…

Zum Beitrag… red arrow

zweitausendfünfzehn

Jetzt ist es wieder soweit. Wir bekommen alle 365 neue Tage geschenkt. Einfach so. Das sind 365 mal 24 Stunden. Jeden Tag aufs Neue. Und da gibt es immer noch Menschen, die behaupten, sie hätten keine Zeit.
Weiter…

Zum Beitrag… red arrow

fon:
+49 6561 942794

mobil:
+49 170 3074493

twitter:
@phasenraum_it